Die Deutschen und der Datenschutz – ein Visualisierungsversuch

Die Deutschen und ihr Bedürfnis nach und Verständnis von Datenschutz – eine äußerst diffuse Geschichte. Ich habe mal versucht das zu visualisieren:

Die Deutschen und der Datenschutz

Ich will hier gar nicht auf die absurden Szenen in meiner Timeline eingehen, wie sich jetzt Leute von WhatsApp abwenden, wegen Datenschutz. Kannste Dir nicht ausdenken. Ich lass das einfach mal so stehen, als ein Paradebeispiel dafür, wie irrational und diffus gefühlsbestimmt der ganze Diskurs um Datenschutz und Datensicherheit geführt wird.

Dem was mspro und

Ich halte Datenschutz für absolut wichtig, aber die Hysterie in der Debatte um Whatsapp und Facebook hilft nicht ansatzweise weiter. […] Ein Appell zur Nutzung anderer Dienste ist dabei nicht die Lösung, sondern offenbart nur die eigene Hilflosigkeit.

Nico sagen, will ich eingetlich nichts weiter mehr hinzufügen.

(Quelle des unveränderten original Screenshots: Threema @ Google Play)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.